kugel
logo
glanzlichter de

sonderschau19

"Fliegende Juwelen" - ein Mineralien-Insektarium - Exponate aus der Sammlung von vision-of-nature München

Die Ausstellung "Fliegende Juwelen II" lädt zum Entdecken und Staunen ein. Unter dem Motto "Fliegende Juwelen - Mineralien und Käfer - Verblüffende Farb- und Strukturvergleiche in der belebten und unbelebten Natur" werden bizarre, kurios aussehende und auffällig bunt gefärbte Insekten (Käfer, Schmetterlinge) gezeigt mit dazu passenden Steinen und Erzen.
Besonderer Wert wird auf die farbliche und förmliche Passgenauigkeit der Ausstellungsobjekte gelegt - Ästhetik ist Pflicht.

Die Besucherinnen und Besucher erwartet eine außergewöhnliche Symbiose zwischen Mineralogie und Entomologie.

Entdecken heißt sehen – was jeder gesehen hat,
und dabei denken, - was niemand gedacht hat.
Albert von Szent-G.N.

Aktuell

Sondertour

Teiser Kugeln suchen mit Paul Fischnaller

Donnerstag, 26.05.2022 um 09.00 + 14.00 Uhr

Donnerstag, 02.06.2022 um 09.00 Uhr (Feiertag)

*Anmeldung erforderlich

Teiser Kugeln suchen

____________________________________________________

Ausstellung „Weinbau und Böden“ der Kellerei Klausen im Museum

"Slow Food Travel Days" vom 21. bis 29. Mai 2022.  Das Eisacktal ist das nördlichste Weinbaugebiet Italiens. Der hohe Anteil an Silikaten in den Böden verleiht den Weinen aus dem Eisacktal ihre charakteristische mineralische Note. Während der Öffnungszeiten des Museums können alle Besucher eigenständig Weine der Kellerei Klausen verkosten.

-

Öffnungszeiten

Vom 10. Apri bis 6. November 2022

Dienstag bis Freitag:
10.00 – 12.00 / 14.00 – 16.00 Uhr
Samstag und Sonntag:
14.00 – 17.00 Uhr
Montag: Ruhetag

Führungen nach Anmeldung

Eintritt:
Erwachsene: 8,00 Euro
Kinder: 6 – 15 Jahren: 4,00 Euro
Gruppen ab 15 Pers. 6,00 Euro
Schulklassen: 2,00 Euro
Familienkarte: 22,00 Euro
Mit Museumcard u. museumobil Card gratis

Gesamter Bereich mit normalem Rollstuhl befahrbar (Parterre)

Auskunft:
Tel. +39 0472 844 522
info@mineralienmuseum-teis.it

© geiger-webdesign.com