kugel
logo
glanzlichter de
sonderschauVersuche dein Glück und knacke das Geheimnis der Geode.
Aktion – solange der Vorrat reicht.

kugelsucheImmer donnerstags, von April bis November
Treffpunkt: 09.00 Uhr im Mineralienmuseum (halbtags)

Besichtigung des Museums mit Führung (1 Stunde) Wanderung von etwa 20 Minuten zur Fundstelle wo nach Teiser Kugeln gesucht wird. Werkzeug, Helm und Schutzbrille werden vom Museum zur Verfügung gestellt.
Festes Schuhwerk wird empfohlen.
Dauer: insgesamt 3 Stunden - Teilnahme auf eigene Gefahr!

Erwachsene: 20,00 Euro
Kinder von 6 – 15 Jahre: 10,00 Euro
Kinder unter 6 Jahre: frei

* Anmeldung unbedingt erforderlich!
Jetzt anmelden

museumstag

Sonntag, 15. Mai, 14.00 – 17.00 Uhr (freier Eintritt zu allen Veranstaltungen und Museum)

"Ratscherle" mit den Sammlern Paul Fischnaller und Erwin Wieland.


14.00 und 15.30 Uhr:
Führung auf den Teiser-Kugel-Geopfaden (1h) mit Quiz

Kugeln knacken – versuche dein Glück!

bastelnachmittag

Seit jeher wurde Edelsteinschmuck zu Trachten und edlen Gewändern getragen.
Ein Fachmann zeigt das Schleifen von edlen Steinen, begutachtet sie auf ihre Echtheit hin, bestimmt ihren Härtegrad und spricht u. a. auch über das Fassen der kostbaren Stücke.
Freitag, 15. Juli, ab 14.00 Uhr   (kostenlos)
 

museumstag

Erst durch das Schleifen und Polieren kann man die bunte Vielfalt der Achate und Mineralien entdecken.
Für Erwachsene und Kinder.
Freitag, 19. August, 9.00 – 12.00 und 14.00 – 17.00 Uhr
Kosten: Erw. 12,00 – Kinder 6,00 Euro

* Anmeldung unbedingt erforderlich! - Begrenzte Teilnehmerzahl -

Jetzt anmelden

wohlbekomms

   Wir gießen duftende Schmetterling-Seifen mit Juwelen.

   Freitag, 2. September, um 13.30 Uhr.  

   Kosten: Erw. 10,00 – Kinder 5,00 Euro

  * Anmeldung unbedingt erforderlich! - Begrenzte Teilnehmerzahl -
  Jetzt anmelden

Aktuell

Sondertour

Teiser Kugeln suchen mit Paul Fischnaller

Donnerstag, 26.05.2022 um 09.00 + 14.00 Uhr

Donnerstag, 02.06.2022 um 09.00 Uhr (Feiertag)

*Anmeldung erforderlich

Teiser Kugeln suchen

____________________________________________________

Ausstellung „Weinbau und Böden“ der Kellerei Klausen im Museum

"Slow Food Travel Days" vom 21. bis 29. Mai 2022.  Das Eisacktal ist das nördlichste Weinbaugebiet Italiens. Der hohe Anteil an Silikaten in den Böden verleiht den Weinen aus dem Eisacktal ihre charakteristische mineralische Note. Während der Öffnungszeiten des Museums können alle Besucher eigenständig Weine der Kellerei Klausen verkosten.

-

Öffnungszeiten

Vom 10. Apri bis 6. November 2022

Dienstag bis Freitag:
10.00 – 12.00 / 14.00 – 16.00 Uhr
Samstag und Sonntag:
14.00 – 17.00 Uhr
Montag: Ruhetag

Führungen nach Anmeldung

Eintritt:
Erwachsene: 8,00 Euro
Kinder: 6 – 15 Jahren: 4,00 Euro
Gruppen ab 15 Pers. 6,00 Euro
Schulklassen: 2,00 Euro
Familienkarte: 22,00 Euro
Mit Museumcard u. museumobil Card gratis

Gesamter Bereich mit normalem Rollstuhl befahrbar (Parterre)

Auskunft:
Tel. +39 0472 844 522
info@mineralienmuseum-teis.it

© geiger-webdesign.com